Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Ingeburg Mohr-Simeonidis, Kreissprecherin

Ingeborg Mohr-Simeonidis

Auf zum roten 1. Mai

DIE LINKE.OBERBERG ruft auf zuDemonstration und Kundgebung zum Tag der Arbeit, dem 1.Mai, in Siegen.

"Mit diesem Festtag feiert die Arbeiterbewegung die erkämpften Errungenschaften wie die Begrenzung der Wochen- und Tagesarbeitszeit, das Recht auf Urlaub, auf Lohnfortzahlung, Kündigungsschutz und vieles mehr" sagt Ingeborg Mohr-Simeonidis, Kreissprecherin der LINKEN und Direktkandidatin zur Landtagswahl im Wahlkreis 24. Sie ergänzt "Einige der erreichten Standards werden heute von Arbeitgeberseite wieder in Frage gestellt, wie z. B. Sonntags- und Nachtarbeit, die für selbstverständlich erklärt werden. Die Forderung 'gleicher Lohn für gleiche Arbeit' ist noch immer nicht eingelöst und wird zäh zurückgewiesen, weil hier tiefgreifende Fragen von Gerechtigkeit angesprochen sind, und erst die grundlos unterschiedliche Behandlung von Menschen ermöglicht das Ausbeutungssystem genannt Kapitalismus." Zu genau diesen gesellschaftlichen Entwicklungen spricht der Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Bernd Riexinger auf der Kundgebung am Roten 1.Mai in Siegen.


Darum:

Wer die erkämpften Begrenzungen der Arbeitgeberwünsche wertschätzt 

Wer weiter für gleichen Lohn, gegen Leiharbeit und sachgrundlose Befristungen, gegen prekäre Lebens- und Arbeitsbedingungen, für einen Lohn, von dem Mann/Frau leben kann ohne bei Behörden betteln zu müssen, 

Wer dafür zu kämpfen bereit ist, der kommt zum roten 1. Mai nach Siegen.


Der Demonstrationszug starteten um 12:30 Uhr an der Siegerlandhalle 

Die Kundgebung beginnt um 13:30 Uhr auf dem Marktplatz. Anschließend wird mit Musik, Tanz, kulinarischen und Hüpfburg für die Kleinen für Spaß und Entspannung gesorgt.


Wer nun wegen der angekündigten Veranstaltung des Linken Forums in Gummersbach in Verwirrung gerät - DIE LINKE. OBERBERG hat damit nichts zu tun. Das Linke Forums ist, obwohl dies nahezulegen scheint, kein Teil der Partei DIE LINKE. 



Pressearchiv

Kreisgeschäftsstelle

DIE LINKE. Kreisverband Oberberg
Gummersbacher Straße 22
51645 Gummersbach
Telefon: 02261 - 9942627
Mail: Vorstand(at)dielinkeoberberg.de